VIDEOKONZERT: Konkrete Utopien – 1. Biennale für Neue Musik (ensemble risonanze erranti)

VIDEOKONZERT: Konkrete Utopien – 1. Biennale für Neue Musik (ensemble risonanze erranti)

by
21 21 people viewed this event.

Das Konzert wird als Video produziert und anschließend veröffentlicht. Sendetermin und Link zum Streamen werden noch bekannt gegeben.

Weitere Infos zu Orten, Terminen und Tickets werden auf www.biennale-neue-musik.de bekannt gegeben.

Werke von Samir Amarouch, Johannes Motschmann und Peter Tilling.

Vom 11. Juni bis 4. Juli 2021 findet in den Städten Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen die 1. Biennale für Neue Musik statt. Auf dem Programm stehen 12 Veranstaltungen mit Konzerten, Vorträgen und Workshops. Inhaltlicher Kern stellt die Philosophie des in Ludwigshafen geborenen Philosophen Ernst Bloch dar sowie dessen Auseinandersetzung mit konkreten Utopien.
Die Gesellschaft für Neue Musik hat für das Eröffnungskonzert das ensemble risonanze erranti verpflichtet, das sich mit großem Engagement und außergewöhnlichen Programmen für die zeitgenössische Musik einsetzt. Neues entdecken, musikalische Visionen umsetzen und die Wahrnehmung des Bekannten herausfordern, das steht im Fokus der Musiker*innen. Mit einem Kompositionsauftrag an Samir Amarouch möchte die Gesellschaft besonders die jüngere Generation miteinbeziehen, denn gerade die neuesten Werke sind es, die immer wieder das Hörerlebnis und die musikalische Wahrnehmung in besonderem Maß herausfordern.

To register for this event email your details to kellermo@web.de

Register using webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

25-06-2021 @ 20:00
 

Location

Online Event

Share With Friends